post

Warum halten 80% der Bevölkerung CBD immer noch für illegal?

Wenn ich mir die Zeit nehme, mit Ihnen über CBD zu sprechen, so ist es in erster Linie deshalb, um einige Missverständnisse und Irrtümer über dieses Molekül zu zerstreuen. Für die breite Öffentlichkeit gehören Hanf, CBD und Cannabis zur geheimen Welt der illegalen Freizeitdrogen, und sie ignorieren die meiste Zeit, dass CBD als ein sehr interessantes Nahrungsergänzungsmittel mit effizienten Eigenschaften verwendet werden kann.

Cannabidiol oder CBD wird aus Hanf gewonnen, einer Pflanze der Cannabis-Familie. Wissenschaftler haben mehrere Nutzen dieses CBD entdeckt, und viele Länder haben CBD als therapeutisches Medikament legalisiert. Viele Staaten und Länder auf der ganzen Welt haben das Medikament jedoch immer noch nicht in ihren jeweiligen Zonen genehmigt.

Es gibt viele Mythen über CBD:

  • Einige Leute denken, dass CBD Menschen high machen kann.
  • Einige andere sagen, dass es eine Finanzblase ist und vergleichen den Cannabidiol-Markt mit Bitcoin.
  • Einige andere denken, dass dieses Molekül keine therapeutischen Effekte hat und dass der Verkauf ein Marketing-Betrug ist.
  • Einige Länder (sehr wenige) verbieten es immer noch, nur weil es aus Hanf/Marihuana/Cannabis gewonnen wird.

Gegensätzliche Ansichten und Missverständnisse

Einige sind der Meinung, dass Menschen ihren Verstand verlieren können, wobei dies nur ein Mythos ist, und es keinen solchen Beweis gibt. CBD ist frei von jeglichem Inhaltsstoff, der Sie „high“ machen kann. Dennoch denken einige Menschen, dass Cannabidiol schädlich für den Körper ist und das Leben der Menschen zerstören kann. Sie liegen völlig falsch und leben in einer Welt von Missverständnissen in Bezug auf den medizinischen Nutzen und andere Länder, in denen CBD seit langem legal ist.

Die Vorzüge von CBD

Die Vorzüge von CBD sind dort weit verbreitet, und die Menschen profitieren in hohem Maße von der Verwendung von CBD.Es befreit die Menschen von ihren Schmerzen und sorgt für Ruhe und Gelassenheit in ihrem Leben. Es funktioniert wie ein Schmerzmittel, hat aber nicht die Nebenwirkungen, die ein gewöhnliches Schmerzmittel hat. Dennoch denken etwa 80% der Bevölkerung immer noch, dass dieses Molekül illegal ist.

CBD wird auch im Sport verwendet, da die chemischen Bestandteile von CBD seit dem 1. Januar 2018 nicht mehr verboten sind.Die Internationale Anti-Doping-Agentur genehmigt offiziell den Konsum von Cannabidiol, indem sie es aus ihrer Liste der verbotenen Chemikalien streicht. Und seien Sie sicher, dass THC (was Sie high macht) noch für einige Zeit in dieser berühmten Liste bleiben wird!

Das aktuelle Szenario

Die meisten Staaten betrachten CBD als legal, aber nur, wenn es unter bestimmten Organisationen und Gesetzen hergestellt und produziert wird. Wenn nicht, dann halten sie es für illegal und es könnte eine Straftat werden, CBD anzubauen oder zu produzieren. Einige Produzenten verstehen das Gesetz in ihrem Staat falsch und beginnen, illegales Cannabis anzubauen, das kein industrieller Hanf ist.

Die FDA hat mehrere Mitteilungen und Abmahnungen an Unternehmen herausgegeben, die CBD für ihre therapeutischen Werte verkaufen, und sie behandeln Krankheiten und Leiden. Dies hat die Food and Drug Administration sehr beschäftigt die letzten Jahre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.